^ Back to Top
mobile-icon

Impressum

Privatpraxis für konservative Wirbelsäulentherapie
Dr. med. Boris Bakki
Bergstraße 34, 69120 Heidelberg
Kontakt: www.praxisbergstrasse.de
Fax: 06221-6569791
Zulassung: Privatpraxis
Berufsbezeichnung: Arzt
Facharztbezeichnung gemäß Weiterbildungsordnung:
Orthopädie und Unfallchirurgie
Berufsbezeichnung erworben in der Bundesrepublik Deutschland
Zusatzbezeichnungen: Naturheilverfahren, Akupunktur, Chirotherapie
TSP: Osteopathie, Neuraltherapie, myofasziale Therapie
Eintragung Arztregister Baden-Württemberg, Stuttgart
LANR 313267210

Zuständige Ärztekammer
BÄK Nordbaden, Keßlerstraße 1, 76185 Karlsruhe
Berufsordnung: Landesärztekammer BW

Berufshaftpflichtversicherung
Bayerischer Versicherungsverband Versicherungsaktiengesellschaft (BVV AG)
Maximilianstr. 53
80538 München
Firmensitz München
Handelsregister München
HRB 110000
Versicherungskammer Bayern

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Verantwortlich für den Inhalt der Website: Boris Bakki, Bergstraße 34, 69120 Heidelberg

Rechtliche Hinweise Urheberrecht
Copyright © Boris Bakki, Bergstraße 34, 69120 Heidelberg. Alle Rechte sind vorbehalten.
Bildmaterial Nachweis Boris Bakki

Haftungsausschluss
Diese Website bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Obwohl bei der Zusammenstellung der auf unseren Webseiten enthaltenen Informationen größte Sorgfalt angewandt wurde, kann Dr. Boris Bakki für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit keine Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für alle Verbindungen („Links“), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Dr. Boris Bakki ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Mit den auf dieser Website aufgeführten Informationen wird von Dr. Boris Bakki ausdrücklich kein Heilversprechen abgegeben. Alternative Untersuchungs- und Behandlungsmethoden sind üblicherweise wissenschaftlich nicht anerkannt, sondern zählen zur naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Die Informationen auf dieser Website sind kein Ersatz für die ärztliche Beratung oder Behandlung.