^ Back to Top
mobile-icon

Viele Beschwerden können vom Rücken kommen

Neben Verschleißveränderungen und Bandscheiben-Erkrankungen können Rückenschmerzen auch muskulär, durch Blockaden und durch Fehlstellungen verursacht sein. Die Praxis zeigt, dass schonende Behandlungsmöglichkeiten nicht nur bei Verspannungen, sondern auch bei stärkeren Schmerzen wirksam sind. Geben Warnzeichen Hinweise auf gefährliche Rückenschmerzen, stehen Ihnen in unserer Praxis sämtliche Diagnoseverfahren wie zB. MRT und Röntgen in Kooperation zur Verfügung.

Welche Symptome und Ursachen gibt es?

  • beispielhafte Aufzählung:
  • Nackenschmerzen (Zervikalgie)
  • Nacken-Kopfschmerzen (Zervikozephalgie)
  • Nacken-Armschmerzen (Zervikobrachialgie)
  • Schulter-, Gesäß- und Beinschmerzen
  • Rückenschmerzen (mit und ohne Ausstrahlung)
  • Muskelverspannungen
  • Kreuzschmerz (Lumbalgie)
  • Kreuz-Beinschmerz (Lumboischialgie)
  • Ischias / Ischialgie (Hexenschuss, Lumbago)
  • Bandscheibe / Bandscheibenvorfall
  • Funktionsstörungen (Blockaden)
  • Rippen- und Wirbelkörperblockaden
  • Erkrankungen Kreuzbein-Darmbein-Gelenk (ISG)
  • Iliosakralgelenk (ISG) Blockaden
  • Beckenschiefstand
  • Piriformis- u. Psoas-Syndrom
  • Facettensyndrom (Reizung der Wirbelgelenke)
  • Verschleißerkrankungen (Wirbelsäulenarthrosen)
  • Weitere Informationen Diagnose & Therapie

Ihr Team Praxis Bergstraße