^ Back to Top
mobile-icon

Gebühren in unserer Privatpraxis

Privatversicherte Patienten:
Sie reichen Ihre Rechnung wie gewohnt bei Ihrer Krankenversicherung und ggf. Beihilfe ein. Alle Leistungen werden nach Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erbracht. Die Gebühren werden in der Regel von den privaten Versicherungen übernommen.  Terminvorbereitung.

Gesetzlich versicherte Selbstzahler können unter bestimmten Voraussetzungen einen Termin vereinbaren:
Da Ihre gesetzliche Krankenkasse medizinisch notwendige Leistungen übernimmt die Sie in einer Privatpraxis / mit Privatrezept selbst bezahlen müssten (z.B. Röntgen, MRT, Krankengymnastik, Überweisungen, Therapien, Zweitmeinung), stellen Sie sich dementsprechend zuerst bei einem kassenärztlichen Orthopäden vor (Terminservice, Patientenservice). Ein Privatrezept kann nicht ohne Weiteres durch einen Vertragsarzt (Kassenarzt) auf ein gesetzliches Rezept geändert werden. Sofern Sie weiterhin Beschwerden haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bringen Sie dafür aktuelle Röntgen/MRT-Bilder sowie den Arztbericht bzw. einen Ausdruck aus den medizinischen Daten des vorbehandelnden Vertragsorthopäden (Kassenarzt) mit. Gebühr je nach Aufwand für Ihren Ersttermin 150-250€, dazu kommen für weitere Therapietermine 200-500€ nach GOÄ. Terminvorbereitung.